Zum Inhalte springen

Smart Defrag

Mit der kostenlosen Windows-Software „Smart Defrag“ optimieren Sie Festplatten (HDDs). Durch das Defragmentieren beschleunigen Sie Lese- und Schreibzugriffe, was unter Umständen die Gesamtperformance am PC steigert und die Haltbarkeit von Festplattenlaufwerken durch die Reduzierung von Schreibzugriffe erhöht. Die Alternative zur Windows-Systemfunktion „Laufwerke optimieren“ ordnet die Dateiteile (Fragmente) von Files neu an. Optional priorisiert die Freeware alle Dateien und Verzeichnisse, die Sie häufig verwenden und speichert diese am Anfang der Festplatte. Zudem können Sie gezielt große Dateien wie Videos defragmentieren (verdichten) oder den freien Speicherplatz auf einem Laufwerk für schnellere Schreibzugriffe zusammenfassen. Eine spezielle Routine befasst sich zudem mit Windows-Apps und Spielen. Recht nützlich ist es, vor der Defragmentierung von „Smart Defrag“ noch System-Datenmüll wie temporäre Dateien löschen zu lassen. Auch der Systemstart Ihres Rechners lässt sich eventuell mit der Funktion „Bootzeit-Defrag“ verbessern, da hierbei Systemdateien und die MFT (Master File Table) neu angeordnet werden. Für SSDs (Solid State Disks) nutzt das Gratis-Tool den TRIM-Befehl, der nicht mehr benutzte Daten löscht. Darüber hinaus lässt sich das Defragmentieren mit „Smart Defrag“ auch planen. Das Defrag-Programm integriert sich zudem in die Kontextmenüs von Windows, nutzt den VSS-Dienst (Volume Shadow Copy Service) für problemloses Arbeiten und liest die SMART-Daten Ihrer Laufwerke aus.

Download