Kalender - Uhrzeit

Skype Portable

Mit "Portable Skype" nehmen Sie das Internet-Telefon mit auf Reisen. Komfortabel auf dem USB-Stick und ohne Installation.
 

Mit "Skype Portable" telefonieren Sie in alle Welt über das Internet. Anders als mit dem normal installierten Skype haben Sie die Software auf einem USB-Stick auch unterwegs immer parat.

Mit der kostenlosen Telefonie-Software können Sie zu zweit oder aber in einer Konferenz mit maximal 25 Personen gleichzeitig sprechen. Während des Telefonierens lassen sich untereinander Textnachrichten und Dateien austauschen.

Profi-Features kosten was
Mit »SkypeOut« können Anwender kostengünstig in das Festnetz vieler Länder telefonieren. Und mit »SkypeIn« richten Sie sich eine persönliche Rufnummer ein, unter der Sie weltweit erreichbar sind. Beide Funktionen sind im Gegensatz zum sonstigen Programm allerdings nur gegen Geld zu haben; das Gleiche gilt für den seit einiger Zeit integrierten Anrufbeantworter. Künftig will Skype auch Werbebanner in den Windows-Clients einblenden.

Mit der Version 6 können Sie sich mit Ihrem Facebook- oder Microsoft-Account bei Skype anmelden. Außerdem können Sie nun direkt aus Skype heraus mit Freunden chatten, die den Windows Live Messenger nutzen. Alle Neuerungen und Änderungen können Sie im Skype Blog nachlesen.

Fazit: Schlagende Argumente für Skype sind die gute Sprachqualität und sichere Verbindungen. Die Software funktioniert auch hinter Firewalls und Routern - ohne zusätzliche Konfiguration.

Bevor Sie "Skype Portable" auf den USB-Stick kopieren, müssen Sie die heruntergeladene selbstentpackende Archiv-Datei öffnen. Während der Installation werden die restlichen Daten nachgeladen